Details

Im Schatten der Mohnblüte


Im Schatten der Mohnblüte

Roman
1. Aufl.

von: Jurij Wynnytschuk

€ 14,99

Verlag: Haymon Verlag
Format: EPUB
Veröffentl.: 11.08.2014
ISBN/EAN: 9783709935842
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 456

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Ein Ukrainer, ein Deutscher, ein Pole, ein Jude. Die Heimat der vier jungen Freunde, das multikulturelle Lemberg der 1930er, ist ein bunter Ort voller bezaubernd kurioser Figuren - von der Großmutter, die leidenschaftlich als professionelles Klageweib arbeitet, bis hin zur uralten Bibliothekarin, die nicht sterben kann, bevor ihr Verlobter nicht aus den mystischen Tiefen der Regalreihen zurückgekehrt ist. Mit der Ankunft der Sowjets und später der Nazis wandelt sich die Stadt in einen düsteren Ort. Inmitten der Kriegswirren hinterlässt eine schicksalhafte Melodie Spuren, die bis in die Gegenwart führen: der Todestango. Auf geheimnisvolle Weise bringt er die Erinnerung an ein früheres Leben zurück und macht so möglich, dass geliebte Menschen sich wiederfinden können - dort, wo der Mohn tanzt.
Im 'Schatten der Mohnblüte' ist eine bewegende Geschichte über Freundschaft, Ideale und Rückgrat im Angesicht größter Grausamkeit, die zeigt, dass Schatten stets auch Licht bedingt.
Jurij Wynnytschuk, geboren 1952 in Ivano-Frankiwsk/Ukraine, ist einer der bekanntesten ukrainischen Autoren. Sein Schaffen war und ist prägend für andere Schriftsteller des Landes. Aufgrund der politischen Verhältnisse konnte er seine Arbeiten bis 1990 nicht unter eigenem Namen veröffentlichen. Seit 1990 zahlreiche Publikationen, unter anderem 'Divy Notschi' ('Diven der Nacht', 1992) und der Roman 'Tango Smerti', welcher bereits in mehrere Fremdsprachen übersetzt wurde und hiermit nun auch auf Deutsch vorliegt.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Kartografie der Freiheit
Kartografie der Freiheit
von: Andrej Kurkow
EPUB ebook
€ 22,99
Fliegen, bis es schneit
Fliegen, bis es schneit
von: Andreas Neeser
EPUB ebook
€ 12,99
Der Argentinier
Der Argentinier
von: Klaus Merz
EPUB ebook
€ 8,99